Natalia Bougai
Katharina Schilling


Natalia Bougai


Unseren Sinnen ist nur ein eingeschränkter Bereich zugänglich, in dem wir unsere Umwelt wahrnehmen – ohne Vergrößerungen und Verkleinerungen. Vielleicht ist die Fotografie eine Art Vergrößerungs- und Verkleinerungswerkzeug. Und dank dieser Fähigkeit ermöglicht sie es uns, die Welt aus neuen Perspektiven zu betrachten, uns ihr zu nähern oder von ihr zu entfernen. Nähe und Distanz, Distanz und wieder Nähe. Dabei zeigt jeder dieser Schritte neue Strukturen. Wichtig ist mir stets eine persönliche Nähe zum Gegenstand meines Interesses.
Das Bild ist nicht die Welt. Und so manches Mal ist für mich das Dagewesensein kostbarer als die dabei entstandenen Fotografien. Aber trotzdem – und nicht zuletzt für alle, die nicht mit mir dort sein konnten – haben die Bilder eine besondere Eigenschaft: Sie geben den Blick, den ich vorher auf die Welt gerichtet habe, direkt zurück. Das Dokumentarische dient mir dabei als Grundlage, mit der ich weiter arbeite auf der Suche, über das tatsächlich Abgebildete hinauszugehen und auch dem nicht unmittelbar Sichtbaren einen Ausdruck zu verleihen.
Mit dem Betrachter eines Bildes kann so eine Art Berührung stattfinden. Die Berührungspunkte können unterschiedliche sein, das hängt vom Werk ab, aber auch vom Betrachter, es kann das ästhetische Empfinden sein, das angerührt wird, oder Biografisches, es können Gedanken, Ideen und Vorstellungen aber auch Gefühle, Wünsche oder etwas ganz anderes Persönliches sein, was diese Begegnung ausmacht. Diese Berührung einer oder mehrerer dieser unterschiedlichen Facetten, letztendlich eine Begegnung mit dem anderen, ist meine Intention.

Natalia Bougai

1974

geboren in Potsdam; aufgewachsen in Zentralrussland und Ukraine lebt und arbeitet in Leipzig

1987-1991

Kunstschule in Jaroslav/Russland

1991-1994

Studium der Geschichte und Germanistik an der K. D. Uschinsky Universität in Jaroslavl/Russland

1994-2000

Studium der Germanistik, Hispanistik und Ost-Slavistik an der J. W. Goethe Universität in Frankfurt am Main/Deutschland sowie an der Universidad Central de Barcelona/Spanien

2000

Abschluss als M. A. in Frankfurt am Main

2007-2018

Studium der künstlerischen Fotografie und der Medienkunst bei Prof. Helfried Strauß, Prof. Tina Bara und Prof. Alba D’ Urbano an der HGB in Leipzig

2018

Diplom der bildenden Künste an der HGB

  • www.hgb-leipzig.de/1
  • www.hgb-leipzig.de/2
  • www.bougai.com
  • natabou@gmx.net


  • Katharina Schilling


    1984

    geboren in Köln, lebt und arbeitet in Berlin

    2005-2011

    Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Neo Rauch und Prof. Heribert C.Ottersbach

    2008

    Camberwell College of Arts, London

    2013

    Meisterschülerin, Prof. Heribert C. Ottersbach, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

    2018

    Lehrauftrag, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

  • mail@katharinaschilling.com
  • www.katharinaschilling.com
  • www.beck-eggeling.de